Der „Man Comb“ von Daft

Für Alle, die auf ihr Äußeres achten – und Bier mögen.

Gerade bei so wechselhaftem Wetter, wie wir es im Moment in Deutschland haben, kann es gut sein, dass man ohne die rechte Kleidung, im wahrsten Sinne des Wortes, im Regen steht. Für den Mann von Welt ist es natürlich nicht tragbar, auszusehen, wie ein begossener Pudel. Aber wer hat schon immer einen Kamm parat, um die Frisur wieder zurecht zu rücken?

Andererseits kann es durchaus vorkommen, dass die Sonne so heiß vom Firmament brennt, dass man ihr nur mit einem kühlen Bier zu trotzen weiß. Aber wer hat schon immer einen Kapselheber dabei?

image

Für beide Probleme verspricht der „Man Comb“ von Daft abhilfe. Im Prinzip funktioniert der Männerkamm wie ein Taschenmesser und hat dabei auch ähnliche Ausmaße. Der Griff ist aus einem Stück rostfreiem Stahl gefertigt, während der Kamm aus dem gleichen Material gefertigt wird, wie die Scheiben eines Flugzeugs. Zusammengehalten wird beides durch eine schmückende Messingschraube, die man jederzeit wieder nachziehen kann. Die Konstruktion und verwendeten Materialen, machen den Kamm praktisch unverwüstlich.

image

Als kleines Zubrot ist gleich noch ein Kapselheber in den Griff gefräst, was den „Man Comb“ gleich doppelt praktisch macht. Eine schöne Ergänzung zum täglichen EDC und übrigens auch ein originelles Geschenk. Bestellt werden kann das gute Stück direkt bei Daft in England.

Foto: Florian Rathcke

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.