Alter Aufschneider – Ein klassisches Mercator von „Otter“

image

Ein Klassiker neu belebt

Das Mercator ist an sich eine traditionelle Messerform, die ursprünglich aus Deutschland kommt. „Otter“ führt diesen Klassiker schon seit vielen Jahren im Sortiment. „Otter“ stellt seit 1840 Messer für die verschiedensten Professionen her. Vom klassischen Taschenmesser, über Jagd- und Küchenmesser findet sich Alles im Sortiment des in Solingen beheimateten Unternehmens.

image

Geschlossen ist das Mercator 11 Zentimeter lang. Dadruch, dass es aber ein Heft aus Metall hat, ist es sehr flach. Dadurch ist es trotz seiner Größe nicht störend in der Hosentasche. Die Klingenlänge beträgt 9 Zentimeter. Damit ist das Mercator von Otter meines Ermessens nach durchaus ein brauchbares Alltagsmesser, das gut in der Hand liegt, gehörig scharf ist und dabei auch noch äußerst robust.

image

Die Klinge ist, je nach Vorliebe, aus Carbonstahl oder rostfreiem Stahl gefertigt. Durch das Heft, das neben der klassischen Stahlvariante, eben auch in Kupfer oder auch Messing zur Auswahl steht, wird das Mercator von „Otter“ zu einem potentiellen Lieblingsstück, das mit dem Alter nur an Charme gewinnen kann. Und mit einem 34€ (Je nach Griffmaterial) bekommt man hier viel Messer für einen fairen Preis. Und das auch noch „Made in Germany“, direkt beim Hersteller. Serviert in einer schönen gehefteten, handnummerierten Pappschachtel und mit einem Poliertuch. Aber wer will schon die Patina abschrubben?

Foto: Florian Rathcke

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.